Bevor man auf die Idee kommt, dass es "Erdstrahlen" nicht geben könnte...

... sollte man bedenken, dass die oft überschätzte Wissenschaft der Physik, die absolut grundlegenden Eigenschaft der Natur noch nicht im mindesten versteht – dazu gehören ...

... das Wesen der Elektrizität in seinem Urzustand • die Kraft des Magnetismus • die Schwerkraft (Gravitation)  • die Massenbildung der Elemente • auch noch die Kristallisation und die Elementarzellenbildung • sowie Licht-, Funkwellen- und Teilchenversendung • Expansion des Universums • Bewegung der Himmelskörper • und dann noch den Urknall - gab´s denn den wirklich? • die Regenwolkenbildung • die Entstehung von Klüften in den Gesteinen – alles noch völlig unbegriffen – und gerade in diesen Fragen stecken die sogenannten "Erdstrahlen"!

> Vielleicht hielten die Wissenschaftler den Schlüssel zur Erkenntnis des wahren Naturgesetzes schon einmal in den Händen, wenn ja, dann steckten sie ihn verkehrt herum ins Schlüsselloch.

Klicken Sie HIER

smartphone (xs)

tablet (sm)

desktop (md)

large desktop (lg)