Wenn Leser unserer Homepage mit einem unserer Vereinsmitglieder, die großräumig auf Deutschland verteilt sind, Kontakt aufnehmen möchten, dann macht der Vorstand diese Verbindung möglich. Schreiben Sie uns Ihre Postleitzahl! per E-mail oder sprechen Sie mit uns unter 07164-7158

Die Preise für die Dienstleistungen der Vorstandschaft erfahren Sie HIER

Infos zum Vorstand und seinem Sohn:

 

Hans-Dieter Schweikardt,
Vorstand des Rutengängerverein Süd
Seit 1993 bin ich täglich als Rutengänger und Geobiologe bei meinen Ratsuchenden tätig. Auf das Rutengehen bin ich Ende der achtziger Jahre gestoßen, und habe mich seit dieser Zeit für die Ernsthaftigkeit „äußerlicher Einflüsse natürlicher Art auf biologische Systeme" eingesetzt.

 

Dr. Steffen Schweikardt, Rutengänger, Geobiologe, Alternativmediziner (HP) und Geowissenschaftler

In unseren Seminaren gebe ich unter Mithilfe meines Vaters und gegebenenfalls weiteren  Vereinsmitgliedern ein komplettes Anwenderprogramm zur kompetenten Suche nach den verschiedenen Störzonen, wie: Wasseradern, Erdstrahlen, Gitternetzen, Verwerfungen, Benkerkuben, Geomantischen Feldern, Elektrosmog und der „Suche nach dem Guten Platz” weiter.

Schon vor der Zeit meines Studiums kam für mich nichts anderes in Frage als später einmal in meines Vaters Fußstapfen zu treten. Natürlich bin ich heute, neben meinen akademischen Kenntnissen zu Natur und Leben, ein ernsthafter Wünschelrutengänger mit dem absoluten Feingespür zu Erdstrahlen und Co.

Meine vorausgegangene akademische Ausbildung zum Doktor der Naturwissenschaft, habe ich bei der Fakultät: „Luft- und Raumfahrt“ abgeschlossen. Meine Studienfächer Geologie, Biologie, Mineralogie, Geotechnik und Chemie gaben mir einen schulwissenschaftlichen Einblick in die Eigenschaften der Natur.

Mein Berufsbild des Heilpraktikers nutze ich als Geobiologischer Alternativmediziner zur allgemeinen Gesundheitswiederherstellung mit dem Schwerpunkt der „Geobiologischen Krebsabwehr“ im Bezug zu dem "Guten Platz". "Geotherapeutisches-Feld" nenne ich eine ganz bestimmte Stelle. Diese auf circa einen Quadratmeter begrenzte Fläche, erkannte ich als einen nicht zu unterschätzenden Therapie-Effekt.

„Es suchen doch alle Rutengehende den Guten Platz" - so denkt der Laie? Jedoch, es gibt Besonderheiten! Informationen zum Guten Platz!

• unsere Arbeitsweise ...

... klicken Sie HIER

• Unsere Preise ...

... erfahren Sie HIER

Baubiologische Messgeräte

Dies ist eine Auswahl unserer baubiologischen Messgeräte. Man kann elektrische- und elektro-magnetische Felder damit beurteilen. Handy, Telefon und Funkstrahlung, Radioaktivität, Erdmagnetfeld, Gleichfelder, Wohngifte und anderes mehr können damit erfasst werden.

Allerdings können "Erdstrahlen" in unserer jetzigen Zeit noch nicht gemessen werden! Es gibt keine Messgeräte, die seriöse Daten zu dem Phänomen "Erdstrahlung" liefern können. Der Satz, den Johann Wolfgang von Goethe formulierte, hat in punkto Erdstrahlen immer noch absolute Gültigkeit, er sagte: "Der Mensch ist das beste Messgerät".

Bei der Suche nach "Wasseradern" und sonstigen "Erdstrahlen" kommt es vordergründig auf die Feinfühligkeit des Rutengängers an. Messgeräte haben ihre Grenzen. Jedoch die Kombination von Wünschelrute und moderner Technik schafft die optimale Feststellung aller Störfaktoren.

smartphone (xs)

tablet (sm)

desktop (md)

large desktop (lg)